Leaderboard

Fr | De
Aucun choix d'articles!     Panier  
Vous êtes ici: Home 20. Novembre 2017
Recherche
Gastroplattform
Recherche avancée
Dépistage / diagnostic
Diarrhée > 4 semaines
Prévention / dépistage du cancer colorectal
Traitements
IBD (Crohn, colite)
Directives
Perfectionnement
Podcasts
Conférences Docacademy
Nouvelles
Recherche de documentation spécialisée
Congrès et sessions
Services et outils
Scores cliniques
Brochures pour les patients
Conversions et calculs
Valeurs standard en laboratoire
Liens
  Écriture: écriture augmenter écriture diminuer

Rect Top

 
Langzeitdaten zur Adipositas-Chirurgie bei Diabetikern
 
Die 3-Jahresdaten der bisher grössten Studie zur bariatrischen Chirurgie bei übergewichtigen Typ-2 Diabetikern untermauern die längerfristigen Vorteile im Vergleich zur alleinigen medikamentösen Therapie.

In der STAMPEDE-Studie wurden 150 übergewichtige und schlecht eingestellte Diabetiker entweder intensiv medikamentös behandelt (Medikamentengruppe) oder erhielten zusätzlich eine bariatrische Magenverkleinerung (Roux-en Y-Magenbypass oder Schlauchmagen).

 

Die Teilnehmer waren bei Studienbeginn im Schnitt 48 Jahre alt und wiesen einen mittleren HbA1c-Wert von 9.3% und einem Ausgangs-BMI von 36 auf, 68% waren Frauen. Nach 3 Jahren betrug der Anteil Patienten mit einem HbA1c unter 6% (primärer Endpunkt) in der Medikamentengruppe 5%, im Gegensatz dazu in der Gruppe mit Magenbypass 38% (p<0.01) und in der Gruppe mit Schlauchmagen 24% (p=0.01). Die operierten Patienten benötigten ausserdem weniger Antidiabetika (einschliesslich Insulin) und verloren auch deutlich mehr Gewicht: 4 kg in der Medikamentengruppe gegenüber 24 kg bei Magenbypass (p<0.001) und 21 kg bei Schlauchmagen (<0.001). Die operierten Patienten waren hinsichtlich ihrer Lebensqualität insgesamt zufriedener. Spätkomplikationen der bariatrischen Chirurgie wurden keine beobachtet.

 

Fazit der Autoren: Bei übergewichtigen Typ-2 Diabetikern war die bariatrische Chirurgie (plus Medikamente) im Vergleich zur alleinigen medikamentösen Therapie hinsichtlich Gewichtsreduktion, BZ-Kontrolle, Medikamentenbedarf und Lebensqualität nach drei Jahren weiterhin überlegen.

 

Link zur Studie           

 

 

 

 

 


Schauer PR et al. for the STAMPEDE Investigators N Engl J Med 2014; Online Publikation am 31. März


 


Rect Bottom
Adserver Footer
 

Sky right 1